Papiertapete – Papiertapeten

Papiertapete – Papiertapeten

Die Papiertapete ist die klassische Variante unter den Tapeten. Die Papiertapeten gibt es in vielfältigen Ausführungen, so unterscheiden sich die Papiertapeten nicht nur in der Qualität, sondern auch in deren Erscheinungsbild.

 

Die Papiertapeten

PapiertapetenDie Papiertapeten können mit herkömmlichen Tapetenkleister auf der Rückseite des Tappetenverschnitts an die Wand geklebt werden. Eine Papiertapete setzt sich üblicherweise aus ein oder zwei Papierbahnen zusammen. Die Vorderseite der Papiertapete mit dem gewünschten Musterdruck und die unbedruckte Rückseite, welche an die Wand geklebt wird. Bei einer doppelten Papierbahn bleibt der Musterdruck und dessen Qualität viel länger erhalten. Eine weitere Variante von Papiertapeten sind die Musterapeten. Die Mustertapeten weisen bereits ein aufgedrucktes Muster auf.

Die Tapetenbranche zeigt sich auch äußerst kreativ und entwirft Jahr für Jahr neue, modische Tapetendesigns und Papiertapeten Serien, bis hin zu kompletten Musterkollektionen von Papiertapeten. Sehr gefragt sind neuerdings wieder Papiertapetenmuster mit Retro Motiven. Die Papiertapeten.

Das Schweizer Bau / Handwerker Lexikon A-Z

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)