Kellerdecke streichen, isolieren und daemmen

Kellerdecke streichen, isolieren und daemmen

Die Kellerdecke wird in der Regel in jedem Haus lange vernachlässigt. Wenn diese aber porös wird, die Farbe anfängt von der Decke abzublättern und sich vielleicht sogar Schimmel- beziehungsweise Feuchtigkeitsflecken zeigen, sollte man die Kellerdecke dringend renovieren und neu streichen.

Dabei spielt die Vorbehandlung und Grundierung eine entscheidende Rolle, wenn ein langanhaltendes Ergebnis erzielt werden soll. Der Kostensparer-Tipp: Günstige Preise für das dämmen, isolieren und streichen der Kellerdecke finden Sie online auf EXPERTado CH. Die bequemste Art, um Kosten sparen.

 

Vorbehandlung der Kellerdecke

Kellerdecke streichenIn der Regel sind Kellerdecken nicht so hoch wie normale Zimmerdecken, was das Arbeiten erheblich erleichtern kann. Man sollte die Decke genauestens betrachten und auf Schäden durch Feuchtigkeit oder Schimmel untersuchen. Sind diese Art der Schäden vorhanden, was bei Kellerräumen des öftern vorkommt, ist es wichtig diese zu entfernen.

Ein Trocknen der Decke oder die Vorbehandlung mit einem Schimmelentferner verhindern, dass die neue Farbe schnell wieder abblättert. Danach sollte auf jeden Fall eine professionelle Grundierung auf der Kellerdecke aufgetragen werden, die dem entsprechendem Untergrund angepasst werden muss.

 

Das Streichen der Kellerdecke

Sind die Vorarbeiten abgeschlossen, kann mit dem neuen Anstrich begonnen werden. Hierbei ist es entscheidend ,um welche Art der Decke es sich handelt und zu welchem Zweck der Kellerraum genutzt wird.

Bei einem Lagerraum empfiehlt es sich zum Streichen eine neutrale Wand- beziehungsweise Deckenfarbe zu verwenden, die bei Bedarf auch einmal bedenkenlos abgewischt werden kann. Damit ist es möglich für eine dauerhaft haltbare Kellerdecke zu sorgen.

Nutzt man den betreffenden Kellerraum als zusätzlichen Wohnraum, sollte beim Streichen ein wenig Farbe ins Spiel gebracht werden, um die Kelleratmosphäre zu vertreiben. Dennoch muss bedacht werden, wenn die normale Deckenhöhe von zweimeterfünfzig nicht gegeben ist, dass helle Farbtöne die Deckenhöhe optisch erweitern. Dunkle Töne hingegen holen die Decke optisch herunter, was das Gefühl erdrückt zu werden hervorrufen kann.

Kostensparer-Tipp: Möchten Sie günstig die Kellerdecke streichen, dämmen oder isolieren? Die besten Preise erzielen Sie durch den kostenlosen Offertenvergleich auf EXPERTado CH. Kosten senken und den besten Preis auswählen. Gratis und unverbindlich in der gesamten Schweiz.

VN:R_U [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Kellerdecke streichen, isolieren und daemmen, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen