Rohr, Rohre

Rohr, Rohre

Rohre sind längliche Hohlkörper. Die Rohre bestehen beispielsweise aus Stahl, Kunststoff, Metall, Messing, Email, Kupfer oder Keramik, Gusseisen, Beton, Stahlbeton oder aus anderen Werkstoffen.

 

Die Rohre

RohreDie Rohre weisen in der Regel einen kreisrunden Querschnitt auf. Es gibt aber auch Rohre, welche mit rechteckigen oder ovalen Rohr Querschnitten hergestellt werden. Die Länge der Rohre ist dabei grösser als der Querschnitt. Rohre können entweder geschweisst oder nahtlos fabriziert werden. Die geschweissten Rohre haben üblicherweise eine geringere Wanddicke als die nahtlosen Rohre und werden zuerst aus Blech zu einem Hohlkörper geformt und anschließend zu Rohren verschweisst. Die nahtlosen Rohre hingegen weisen eine größere Wanddicke auf und werden u.a. aus Stahl oder aus Kupfer durch eine Hydraulik Presse gedrückt und danach speziell abgekühlt. Es existieren aber noch eine Reihe weiterer alternativer Verfahren, um nahtlose Rohre herzustellen.

Die Verwendungsbereiche für Rohre sind beispielsweise Maschinenbauelemente (als Achsen), oder Rohre als statisches Element wie z.B. ein Gitterrahmen, oder Rohrleitungen als Transportweg für Flüssigkeiten und Gase. Als Rohrbogen bezeichnet man diejenigen Rohre, welche mittels einer speziellen Rohrbiegevorrichtung gebogen werden. Die Rohre.

Das Schweizer Bau / Handwerker Lexikon A-Z

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)